Mein Name ist Tanja Mutti und mein allerliebstes Hobby ist das Nähen. Ich bin 31 Jahre alt, verheiratet und habe 2 wundervolle Kinder :-)

 

Ich nähe schon mein halbes Leben. Mit 15 Jahren habe ich mich zum ersten Mal so richtig an eine Nähmaschine getraut. Entstanden in all den Jahren sind sehr, sehr, sehr viele Fasnachtskleider für mich und meine Freundinnen.

2008 habe ich meinen Mann Markus kennengelernt. Er war zu diesem Zeitpunkt in einer Guggenmusik. Aus diesem Grund habe ich dann auch angefangen Guggengwändli zu nähen.

 

Im Januar 2012 ist unsere Tochter Joleen zur Welt gekommen. Von diesem Zeitpunkt an waren natürlich nicht mehr nur Fasnachtskleider aktuell. Ich habe mit Babykleidern und div. Accessoires für Baby und Mama begonnen.

Im April 2014 hat unser Sohn Yann das Licht der Erde erblickt und ich habe meinen Mutterschaftsurlaub genutzt um alles ein bisschen professioneller aufzuziehen.

Eine neue Nähmaschine und *endlich* eine Overlock-Maschine mussten her :-) Vielen Dank nochmal an meinen Schatz :-)

 

Falls ihr euch schon die ganze Zeit fragt, wie mein Name Matajoya entstanden ist und was er bedeutet, hier die Erklärung. Matajoya ist unsere Familie :-)

MArkus TAnja JOleen YAnn

Ohne die Unterstützung meine Familie würde dies nicht funktionieren. Vielen Dank nochmals :-)

 

Ich habe bereits mehrere Kundenaufträge genäht und bin top motiviert dein Wunsch zu erfüllen :-)

Ich freue mich auf eure Anfragen.

 

Falls ihr mehr über meine Arbeiten erfahren wollt, besucht doch meinen Blog

https://matajoya.blogspot.ch